Menu
art KARLSRUHE 21. bis 24. Februar 2019
Eine Veranstaltung der

ARTKELCH - Robyn Kelch

Günterstalstraße 57, 79102 Freiburg
Deutschland
Telefon +49 761 7043271, +49 162 4655944
info@artkelch.de

Standort

  •   Halle 2 / E22

Hallenplan

art KARLSRUHE 2019 Internationale Messe für Klassische Moderne und Gegenwartskunst Hallenplan (Halle 2): Stand E22

Geländeplan

art KARLSRUHE 2019 Internationale Messe für Klassische Moderne und Gegenwartskunst Geländeplan: Halle 2

Ansprechpartner

Robyn Kelch

Freiburg i. Br.

Telefon
+49 162 4655944

E-Mail
robyn.kelch@artkelch.de

Matthias Kelch

Freiburg i. Br.

Telefon
+49 172 7335235

E-Mail
matthias.kelch@artkelch.de

Astrid Grell

Freiburg i. Br.

Telefon
+49 761 7043271

E-Mail
astrid.grell@artkelch.de

Sylvia Krings

Freiburg i. Br.

Telefon
+49 761 7043271

E-Mail
sylvia.krings@artkelch.de

Ausgestellte Künstler

Kategorie: Gegenwartskunst

Rictor, Ian

Künstlerbiographie und Werke siehe Link unten.

Mehr Weniger

Kategorie: Gegenwartskunst

Namirrkki, Ivan

Künstlerbiographie und Werke siehe Link unten.

Mehr Weniger

Kategorie: Gegenwartskunst

Orsto, Maria Josette

Künstlerbiographie und Werke siehe Link unten.

Mehr Weniger

Kategorie: Gegenwartskunst

Marawili, Noŋgirrŋa

Künstlerbiographie und Werke siehe Link unten.

Mehr Weniger

Kategorie: Gegenwartskunst

Yalandja, Owen

Künstlerbiographie und Werke siehe Link unten.

Mehr Weniger

Kategorie: Gegenwartskunst

Spinifex Arts Project

Informationen zu Künstler und Werken siehe Link unten.

Mehr Weniger

Kategorie: Gegenwartskunst

Hogan, Timo

Künstlerbiographie und Werke siehe Link unten.

Mehr Weniger

Kategorie: Gegenwartskunst

Wanambi, Wukun

Künstlerbiographie und Werke siehe Link unten.

Mehr Weniger

Kategorie: ausgestellte Künstler

ARTKELCH - Ausgestellte Künstler

Timo Hogan, Nonjgirrnja Marawili, Anniebell Marrngamarrnga, Ivan Namirrkki, Maria Josette Orsto, Ian Rictor, Spinifex Arts Project, Wukun Wanambi, Owen Yalandja

Mehr Weniger

Über uns

Galerie-Information

ARTKELCH ist spezialisiert auf Gemälde aus dem gehobenen Segment der Contemporary Aboriginal Art, vorwiegend aus den Wüstenregionen im Zentrum Australiens. Daneben umfasst das Galerieprogramm Arbeiten auf Rinde und Holzskulpturen aus Arnhemland im Norden Australiens sowie ein kleines Kontingent zeitgenössischer Tapa-Kunst aus Papua-Neuguinea.

ARTKELCH kuratiert jährlich drei bis vier Ausstellungen für die Galerie in Freiburg und ein bis zwei Ausstellungen für ihre Collectors Lounge bei Stuttgart. Darüberhinaus ist ARTKELCH mit ein bis zwei Ausstellungen pro Jahr in Museen zu Gast.

Mehr Weniger

Unternehmensdaten

Gründungsjahr

2006

Firmeninfo als PDF