Menu
art KARLSRUHE 21. bis 24. Februar 2019
Eine Veranstaltung der

ALEXANDER OCHS PRIVATE

Schillerstraße 15, 10625 Berlin
Deutschland

Standort

  •   dm-arena / P02

Geländeplan

art KARLSRUHE 2019 Internationale Messe für Klassische Moderne und Gegenwartskunst Geländeplan: dm-arena

Ansprechpartner

Alexander Ochs

Elena Lochmann

Unser Angebot

Kategorien

  • 4  Contemporary Art 21

Contemporary Art 21

Ausgestellte Künstler

Kategorie: One-Artist-Show

AXEL ANKLAM

Der Bildhauer Axel Anklam arbeitet mit Materialien aus der Industrie wie Edelstahl, glasfaserverstärktem Kunststoff oder lichtdurchlässigem Epoxidharz. Für Anklam sind die Natur und der menschliche Körper Quelle und Inspiration. Die grazil tänzerischen und fließenden Plastiken aus organische Formen wirken wie schwerelos.

Mehr Weniger

Kategorie: One-Artist-Show

BETTINA SCHOLZ

Die Arbeiten von Bettina Scholz sind von leuchtender Farbigkeit. Durch das Zusammenschütten und Zusammenführen von traditionellen und gegenwärtigen Formenelementen in ihren Acrylglasbildern, aber auch in den Collagen und Bildinstallationen, findet eine visuelle Verschmelzung verschiedener Zeiten und Einflüsse statt.

Mehr Weniger

Kategorie: One-Artist-Show

JAN MUCHE

Es ist als löse sich der Konstruktivismus auf, um sich in vielfältigen Überlagerungen und Übermalungen erneut zu erfinden. Abstrakte Architekturen, oft in konträren Farben, Linien hinter und über ausgemalten Farbflächen, nur skizzierte, wie angedacht, nicht ausgeführte Bild-Ideen spielen in Jan Muches Malereien zusammen.

Mehr Weniger

Über uns

Galerie-Information

Alexander Ochs gründete 1997 eine erste Galerie für Zeitgenössische Kunst aus China. Seine Pekinger Dependance WHITE SPACE wird heute von ehemals chinesischen Partnern geführt. Heute residiert die Galerie als ALEXANDER OCHS PRIVATE auf der Bel Etage eines Charlottenburger Hauses in der Form eines Salons. Ausstellungen wechseln sich mit Konzerten, Lesungen und Gesprächen sowie interdisziplinären Performances ab. Daneben kuratierte Alexander Ochs rund 30 Ausstellungen mit Künstlern wie Rebecca Horn, Ai Weiwei, Asta Gröting, Vanessa Beecroft und anderen in Kirchen und gab dazu fünf Bücher heraus.

Mehr Weniger