Menu
art KARLSRUHE 13. bis 16. Februar 2020
Eine Veranstaltung der

Galerie Born Berlin

Potsdamer Straße 58, 10785 Berlin
Deutschland
Telefon +49 30 749 20270
Fax +49 30 40205320
info@galerie-born.de

Hallenplan

art KARLSRUHE 2020 Klassische Moderne und Gegenwartskunst Hallenplan (Halle 2): Stand H2/A31

Geländeplan

art KARLSRUHE 2020 Klassische Moderne und Gegenwartskunst Geländeplan: Halle 2

Ansprechpartner

Matthias Fuhrmann

Telefon
+491728855692

E-Mail
info@galerie-born.de

Unser Angebot

Kategorien

  • 7  One-Artist-Show

One-Artist-Show

Künstlerdetails

Kategorie: Gegenwartskunst

Martin Assig

1959         geboren in Schwelm
1979 - 85  Studium an der Hochschule der Künste Berlin
                 lebt und arbeitet in Berlin und Brädikow

Mehr Weniger

Kategorie: Gegenwartskunst

BieneFeld

1960         geboren in Greifswald
1980 - 82  Studium an der Hochschule für Grafik und Buchkunst Leipzig
1988 - 95  Studium an der Hochschule der Künste Berlin
                 lebt und arbeitet in Berlin und Born a. Darss

Mehr Weniger

Kategorie: One-Artist-Show

Uwe Kowski

1963          geboren in Leipzig
1984 - 89  Studium an der Hochschule für Grafik und Buchkunst Leipzig
                 lebt und arbeitet in Berlin und in der Prignitz

Mehr Weniger

Kategorie: Gegenwartskunst

Reinoud van Vught

1960         geboren in Goirle, Niederlande
1979 - 84  Studium an der Akademie St. José, Breda
                 lebt und arbeitet in Goirle
 

Mehr Weniger

Unsere Künstler

Über uns

Galerie-Information

Die Galerie Born arbeitet an drei Standorten, in Born auf dem Darss, in Berlin in der Potsdamer Str. 58, in direkter Nachbarschaft der der Neuen Nationalgalerie
und in 19294 Neu Kaliß / OT Heiddorf - Nähe Dömitz / Dannenberg, wo sich der Projektraum der Galerie befindet.
Vom 13. - 16. Februar 2020, Eröffnung am 12. Februar nimmt die Galerie Born an der Art Karlsruhe teil. Zu finden ist sie dort in Halle 2/Stand A31.
In einer one artist show wird sie neue Arbeiten von Uwe Kowski zeigen, des weiteren Malerei von BieneFeld, Martin Assig und Reinoud van Vught.
Uwe Kowski wir im Januar und Februar 2020 in der Kunsthalle in Rostock mit seiner Ausstellung „Sehen“ präsentiert. Eröffnung, Samstag, 11. Jan. 2020.

Mehr Weniger