Menu
art KARLSRUHE
Eine Veranstaltung der

Galerie von Braunbehrens

Rotebuehlstraße 87, 70178 Stuttgart
Deutschland
Telefon +49 711 5285 1450, +49 1622862778
Fax +49 711 5285 1459
art@galerie-braunbehrens.de

Standort

  •   Halle 1 / H1/C29

Ansprechpartner

Frank Molliné

Inhaber

Dr. Berthold Naumann

Direktor

Telefon
+491622862778

E-Mail
art@galerie-braunbehrens.de

Unsere Künstler

Künstlerdetails

Kategorie: Gegenwartskunst

Peter Anton

Peter Anton, in den U.S.A. als der "Candy Warhol" bekannt, gestaltet hyperrealistische übergroße Süßigkeiten, die er in Boxen zu wunderbaren Kompositionen zusammenstellt. In den einzelnen Pralinen entdeckt man oft "Bilder im Bild", wenn eine Pralinen-Oberfläche wie eine gerahmtes Bild aussieht. Jeder Donut ist eine eigene kleine Skulptur. Peter Antons Arrangements deuten auf soziale Ereignisse hin: man trifft sich beim Essen und gibt in geselliger Runde Pralinen herum. Peter Anton evoziert damit positive Gefühle.

Mehr Weniger

Kategorie: Gegenwartskunst

Xenia Hausner

Xenia Hausner ist eine der bedeutendsten österreichischen Malerinnen unserer Zeit und entwirft in ihrer Kunst eine weiblich besetzte Gegenwelt zur vom männlichen Blick dominierten Kunstwelt.

Für ihre Malerei, die durch einen aufwändigen fotografischen Prozess vorbereitet wird, entwirft Xenia Hausner räumliche Installationen, in denen sie zunächst die figürliche Kompostion auslotet. Das Gemalte entsteht in Überschränkung mit der Fotografie, widerspricht ihr mit seiner Farbstärke und Ausdruckskraft fast und lässt so Bilder entstehen, die durch ihre Inszenierung und Regie eine außergewöhnliche Atmosphäre und Wirkkraft entfalten.

Mehr Weniger

Kategorie: Gegenwartskunst

Willi Siber

"Alle Materialien haben für mich zunächst einmal eine Faszination und ich versuche dann, wenn ich einen Reiz darin entdecke, dem etwas Neues abzugewinnen. Sozusagen einen Werdegang anzulegen." (Willi Siber)

Mehr Weniger

Kategorie: Gegenwartskunst

Harald Schmitz-Schmelzer

Harald Schmitz-Schmelzer begann seine Objekte immer mit dem Holz, goss dann zuvor farblich gestaltetes Gießharz Schicht für Schicht auf das Holzobjekt und schliff es zum Schluss in Form. 

Mehr Weniger

Kategorie: Gegenwartskunst

Robert Steng

Robert Steng arbeitet mit seinen Holzarbeiten unterschiedliche Pole heraus: sie sind sowohl flaches Bild als auch dreidimensionale Skulptur, fußen sowohl in der Trompe-l'oeuil-Tradition als auch in der Minimal Art, sind Abbilder und gleichzeitig Materialbilder.

Mehr Weniger

Kategorie: Gegenwartskunst

Marc Fromm

Marc Fromm, der in Halle lebt und arbeitet, arbeitet aus Lindenholz realistische bis surreale Figuren heraus, die häufig auf Werbung, immer aber auf zeitgenössische Themen und Motive verweisen. Die Frau und Golduhr aus der WErbung lassen sofort an mittelalterliche Holzschnitzkunst und die christliche Ikonografie denken.

Mehr Weniger

Kategorie: Gegenwartskunst

Marck

In den Video-Skulpturen von Marck liegt das  Augenmerk auf dem ganzen Körper in einem Raumgefüge. Meistens handelt es sich dabei um Frauen. In seiner neuen "Balance"-Werkgruppe ist eine Frau in einem schwankenden Monitor zu sehen, die um ihr Gleichgewicht ringt. Im übertragenen Sinn wird eine Mensch gezeigt, der um Balance ringt - wie so häufig in unserem Leben.

Mehr Weniger

Kategorie: Gegenwartskunst

Konrad Winter

"Ich sehe meine Arbeiten als reine Malerei, auch wenn sie mit Autolack auf Aluminium gemalt sind."
"Ich reagiere auf die Ästhetik der Gegenwart und antworte darauf mit Material der Gegenwart."
"Meine Arbeiten sind nie abgeschlossen - sie sollen offen bleiben für die individuelle Interpretation eines jeden Betrachters - jeder kann sich seine eigene Position, seinen eigenen Standpunkt suchen."
(Konrad Winter)

Mehr Weniger

Kategorie: Gegenwartskunst

Anja Luithle

Bei Anja Luithle werden Menschen nicht abgebildet, sondern sie dürfen von den BetrachterInnen in Gedanken ergänzt werden. Sie deutet ihre Kleiderhüllen und ihre Bewegungen an, oft mit Humor und Augenzwinkern - und löst damit Assoziationen aus.

Mehr Weniger

Kategorie: Gegenwartskunst

Jens Lorenzen

Der Berliner Maler Jens Lorenzen arbeitet an seinem Mauerprojekt: Zitate aus Zeitschriften und Zeitungen, Werbebroschüren und alten Plakaten werden collageartig zu Panoramen der Zeitgeschichte in der Serie verarbeitet.

Mehr Weniger

Kategorie: Gegenwartskunst

Elena Steiner

"In meinen Arbeiten geht es grundsätzlich um sozialkritische Auseinandersetzungen. Im Vordergrund steht stets der Mensch mit seinen psychosozialen Befindlichkeiten. Ich stelle mir dabei die Frage, welchen Einfluss unsere Gesellschaft auf ein Individuum hat und inwiefern sich ein Mensch noch individuell entwickeln kann. Meine Inspiration schöpfe ich aus eigenen Erlebnissen, aber auch durch das Bobachten des Verhaltens anderer. Daraus entstehen Bilder im Kopf, die oft sehr lange reifen müssen, bis es zur eigentlichen Umsetzung kommt." (Elena Steiner)

Mehr Weniger

Kategorie: Gegenwartskunst

Holger Kurt Jäger

Jäger ist am Erkenntnisgewinn durch Neuinszenierung einzelner Inhalte interessiert. Die Dekontextualisierung wird zur Methode, die Collage zur bevorzugten Technik. Durch die neuen Arrangements werden eigenständige narrative Fäden gesponnen, überraschende Behauptungen aufgestellt - und bleiben doch stets unterhaltsam. (Alain Bieber)

Mehr Weniger

Kategorie: Gegenwartskunst

Sami Lukkarinen

Der Finnische Künstler Sami Lukkarinen arbeitet nach Vorlagen aus Sozialen Medien und spürt der Geschichte des Porträts nach. Was wird in der heutigen Selfie-Kultur angestrebt und wie waren die Ideale in den Selbstporträts der Vergangenheit?

Mehr Weniger