Menu
art KARLSRUHE
Eine Veranstaltung der

ART Galerie 7

St. Apern-Straße 7, 50667 Köln
Deutschland
Telefon +49 221 2774866, +49 1735477308
Fax +49 221 2774867
mk@artgalerie7.de

Standort

  •   Halle 1 / H1/A26

Ansprechpartner

Meike Knüppe

Galeristin

Telefon
0173-5477308

E-Mail
mk@artgalerie7.de

Caroline Breuer

Galerieassistentin

Telefon
0173-5477308

E-Mail
mk@artgalerie7.de

Unser Angebot

Kategorien

  • 02  Kunst nach 1945

Kunst nach 1945

  • 07  One-Artist-Show

One-Artist-Show

Unsere Künstler

Künstlerdetails

Kategorie: Gegenwartskunst

Sala Lieber

Sala Lieber, Meisterschülerin der Düsseldorfer Akademie, entführt den Betrachter auch dieses Jahr auf der Art Karlsruhe wieder in ihre wunderbaren Bildwelten in Form von zeitgenössischen Annäherungen an vergangene Epochen. Historischen Motiven und Bildschemata verleiht sie durch die Einbettung in verspieltes Dekor und farbenprächtige Details eine neue Leichtigkeit und Modernität. Ihre neue Arbeit „Auslese“ zeigt elegante Tänzer in prachtvoller Farbigkeit, die üppige Früchtebouquets präsentieren und sprungvoll in ihren Stofflichkeiten wirbeln.

Mehr Weniger

Kategorie: One-Artist-Show

Kirsten van den Bogaard

Kirsten van den Bogaards neue Arbeiten präsentieren wir wieder in einer einzigartigen „One Artist Show“ auf der Art Karlsruhe 2022. Als besonderes Highlight der Künstlerin stellen wir ihre neue „goldene Werkserie“ vor – wunderschöne neue „Beobachtungen“, gemalt auf elegantem gold-glänzendem Metall, das die dargestellte alltägliche Szenerie in goldenes Licht zu tauchen scheint. Daneben wird auch die „Bademantel“-Serie aus unserem Ausstellungsprojekt „frauenzimmer“ vorgestellt, welches wir im Rahmen der Art Karlsruhe selections im Frühjahr 2021 bei uns in der Galerie präsentiert haben.

Mehr Weniger

Kategorie: Gegenwartskunst

Suscha Korte

Auch an unserem Stand zu sehen: Malerei und Lichtobjekte der Künstlerschwestern Suscha Korte und Cora Korte als Sister Act mit wunderschönen Arbeiten - im Zusammenspiel von Licht, Wärme und Farbigkeit. Die in Flensburg geborenen Künstlerinnen erzählen mit ihren Arbeiten vom Leben, menschlichen Empfindungen und Erfahrungen. Suscha Korte greift dabei auf Alltagsgegenstände zurück, die sie – fotorealistisch gemalt – als collagenhaft moderne Stillleben auf der Leinwand oder experimentellen Malgründen arrangiert. Cora Korte setzt ihren persönlichen Blick auf das Leben künstlerisch mit Motiven um, die zwischen Gegenständlichkeit und Abstraktion changieren – als Hinterglasmalerei oder strahlende Lichtbilder und -objekte.

Mehr Weniger

Kategorie: Gegenwartskunst

Sigrid von Lintig

Der Fokus von Sigrid von Lintigs Serie „Schwimmer“ konzentriert sich auf den Wasserraum und dessen Beschaffenheit an sich. In ihrer sommerlichen Serie stellt sie auf präzise, fotorealistische Weise die Verformungen des Elements Wasser bei menschlichem Kontakt dar – quasi Wasserspiele pur. Durch Lichtreflexe und -brechungen, die durch das figürliche Element in ihren Arbeiten entstehen – schwimmende und tauchenden Menschen, teils bekleidet – changieren die Arbeiten zwischen Figuration, Gegenständlichkeit und Abstraktion sowie Schärfe und Unschärfe und hinterlässt ein atemberaubendes Farbspiel des Wassers.

Mehr Weniger

Über uns

Galerie-Information

Die ART Galerie 7 bietet seit März 2003 einen Raum für internationale, zeitgenössische Kunst im Zentrum Kölns. Gegründet wurde die Galerie von Meike Knüppe, die zuvor im internationalen Auktionshaus Sotheby‘s in Köln als Kunsthistorikerin M.A. tätig war. Der Schwerpunkt der Galerie liegt auf figurativer, gegenständlicher Malerei, welche sich teilweise in fotorealer Art und Weise zeigt, Skulptur und fotographischen Collagen.

Gefördert werden Talente der Akademien, sowie Meisterschüler namhafter Professoren als „Düsseldorfer Schule“, aber auch bereits positionierte international tätige Künstler, die in ihren Arbeiten durch einen individuellen Blick und neuartige Präsentationsweisen den aktuellen Zeitgeist widerspiegeln. Die Galerie präsentiert ihre Künstler in regelmäßig wechselnden Ausstellungen in den eigenen Galerieräumen in Köln, in temporären Ausstellungsräumen, aber auch auf diversen Kunstmessen.

Mehr Weniger

Unternehmensdaten

Gründungsjahr

2003