Menu
art KARLSRUHE
Eine Veranstaltung der

Galerie Heike Schumacher

Hochbildstraße 22a, 88662 Überlingen
Deutschland

Standort

  •   Halle 2 / H2/P01

Ansprechpartner

Heike Schumacher

Telefon
(0)49-7551-972866

E-Mail
info@galerie-ueberlingen.de

Unser Angebot

Kategorien

  • 05  Druckgrafik & Auflagenobjekte
  • 07  One-Artist-Show

One-Artist-Show

Unsere Künstler

Künstlerdetails

Kategorie: ContemporaryArt 21

Gabriele Einstein. Malerei

...und dann ist da diese Lust am Verstreichen der Farbe, dem Modellieren eines Farbtons, dem
Kratzen und Schaben der Oberfläche und dann das Glück, wenn sich auf der Leinwand ein "Bild"
erahnen lässt, vielleicht eine Landschaft, ein Teich, flüchtig und imaginär ...“
So entstehen sphärische Landschaften, Blicke in die Natur und in die Seele von Menschen.
Vivien Sigmund (Kunsthistorikerin) zum Werk von Gabriele Einstein:
"Ein erster Blick auf ihre Landschaften offenbart dem Betrachter wundervoll wenig. Eine vage
verschwimmende Linie trennt zwei Bereiche von sich bewegten Farbflächen. Oben ätherisch
anmutende Immaterialität, unten akkumuliert sich die Farbe zu einem dichteren Gespinst beinahe
greifbarer Materialität. Der zweite Blick schenkt uns Farben, die hinter dem Grau subtil hervorblitzen."

Mehr Weniger

Kategorie: Druckgrafik & Auflagenobjekte

Heinz Mack

Heinz Mack ist ein deutscher Bildhauer und Maler und Mitbegründer der international einflussreichen ZERO Gruppe. Bekannt geworden ist Mack durch seine experimentellen Lichtreliefs sowie seine Licht-Installationen in der Wüste, die zu den frühesten Beispielen der Land Art zählen.
Das zentrale künstlerische Thema von Heinz Mack ist das Licht; und seine gegenstandslosen Skulpturen und Bilder sind Medien hierzu.

Mehr Weniger

Kategorie: Druckgrafik & Auflagenobjekte

Eduardo Chillida

Eduardo Chillida gilt als einer der wichtigsten spanischen Bildhauer des 20. Jahrhunderts. Er wurde durch seine monumentalen abstrakten Werke aus Stahl bekannt, von denen jetzt viele öffentliche Skulpturen sind. Diese Werke sind in der Serie El peine del viento (Windkämme) enthalten und wurden 1968 vor dem UNESCO-Büro in Paris und 1976 in einer Bucht im Baskenland in seiner Heimatstadt installiert. Im Jahr 2000 wurde als Zeichen der deutschen Wiedervereinigung seine Skulptur Berlin vor dem Kanzleramt in Berlin aufgestellt.Bekannt wurde Chillida in erster Linie mit seinen monumentalen Skulpturen in Eisen, Stahl und Beton. Seine öffentlichen Werke stehen heute auf Plätzen in Paris, Stuttgart, Madrid, Barcelona oder Washington.
Genauso sind aber auch Chillidas zeichnerische und malerische Werke von Interesse, die für ihn nicht nur reine Vorarbeiten für seine Skulpturen, sondern eigenständige Bilder darstellten. Darüber hinaus ergänzen Buchillustrationen und Graphiken sein Gesamtwerk.

Mehr Weniger

Kategorie: Druckgrafik & Auflagenobjekte

Gotthard Graubner

Graubner scheint in seinem o‚evre unbeeinflusst zu sein von den Entwicklungen der Gegenwartskunst. Vielmehr hat er den einmal eingeschlagenen Weg konsequent beschritten: Das Eigenleben der Farbe zu entwickeln – befreit von dem Anspruch etwas anderes darstellen zu müssen als sich selbst – ist das große Thema der Kunst Gotthard Graubners.

Mehr Weniger

Kategorie: One-Artist-Show

LILAU

Lilaus Skulpturen widmen sich Körpern, und zwar sehr abstrakten. Sie bringen nicht die menschliche Figurine in Erinnerung, sondern organisch gewachsene Formen.

Der Künstler arbeitet mit Stein, Holz und Metall. Oft sind seine Skulpturen von gewaltigem Ausmaß, ragen dem Himmel in schlankem Wuchs entgegen, manchmal stellen sie sich aber auch als  kompakte Gebilde mit Bodenhaftung dar. Meist befinden sie sich im Außenraum und treten dort in Verbindung mit der sie umgebenden Natur, mit menschlichen Behausungen  oder zivilisatorischen Relikten.. Die Objekte von Lilau besitzen eine eigene Anatomie, deren Ordnung sie folgen.

Lichteinfall und Schattenspiel verändern nicht nur permanent ihre Oberflächen, sondern regen auch dazu an, den Standort zu wechseln, sie zu umrunden. Auch der Umraum spielt in die Erscheinung der Skulpturen hinein- sie fragmentieren ihn, so wie er sie rahmt.

Mehr Weniger

Kategorie: Druckgrafik & Auflagenobjekte

Christo

Christo ist ein Ausnahmekünstler. Er gilt als berühmtester Vertreter der »Land Art« – derjenigen Kunst, die in der Landschaft oder im öffentlichen Raum situiert ist. Gemeinsam mit seiner Frau Jeanne-Claude plante Christo alle Projekte. Seit 1961 realisierten sie zahlreiche spektakuläre Projekte mit außergewöhnlichen Dimensionen. Christo führt aus Anerkennung Jeanne-Claude gegenüber das gemeinsame Lebenswerk fort und setzt bereits begonnene Projektplanungen weiterhin um. Meist werden die Projekte für nur wenige Wochen realisiert.

Mehr Weniger

Kategorie: Druckgrafik & Auflagenobjekte

Mr. Brainwash

Hartnäckig hält sich das Gerücht, dass es sich bei dem Franzosen Brainwash um eine rein fiktive, von Banksy erdachte Person handelt und die Werke von Banksy selbst erstellt werden.Tatsächlich bezieht sich Mr. Brainwash in seinen Arbeiten immer wieder auf bekannte Motive nicht nur von Banksy. Er spielt mit allen zur Verfügung stehenden Referenzen der Pop Art, kommerzieller Werbung und Street Art. Immer wieder nutzt er in seinen Motiven bekannte Bilder und Personen der Pop Kultur. Madonna selbst ließ durch Mr. Brainwash das stark an Andy Warhol angelehnte Cover für ihr Album „Celebrations“ gestalten.

Mehr Weniger

Kategorie: ContemporaryArt 21

Ralf Bittner

Ein autonomes Werk soll entstehen, dass auf keine Realität außerhalb seiner selbst verweist, vielmehr sein eigenes, reales Subjekt ist. Das Bild bleibt dadurch offen und ermöglicht es so dem Betrachter, es sich selbst zu eigen, sich ein eigenes zu machen.

Ebenso, wie niemals zwei Menschen denselben Eindruck des gleichen Baumes haben, sehen diese das gleiche Bild. So gesehen, ist Realismus eine Fiktion, der Gedanke an Objektivität, die aber nicht gegeben ist, sich allenfalls konzeptuell herstellenlässt. Und realistische Kunst ist idealistische Kunst, weil sie das Ideal eines objektiven Bildes verfolgt, die Realität sich aber stets wandelt.

Erst in der Abstraktion findet sich Realismus, weil sie sich mit der Wirklichkeit beschäftigt, die ein Bild ausmacht: der Wirklichkeit der Farben, Formen, Prozesse und (Umgebungs)bedingungen.

Mehr Weniger

Kategorie: ContemporaryArt 21

Lore Unger

Als sie 1930 in Moravská Ostrava (Mährisch-Ostrau) geboren wurde, war Tschechien noch Teil der Tschechoslowakei. Mit eigenen Augen sehen, selbst alles erfahren, nicht auf Autoritäten hören: Diese Eigenschaften hat sie ihr Leben lang behalten.Ihr Vater hatte ihr malerisches Talent erkannt, gestand ihr zu, in die Malklasse zu Curt Rothe nach Pforzheim zu gehen. Mit 18 Jahren durfte sie sich an der Akademie in Karlsruhe bewerben, kam zu Karl Hubbuch und Wilhelm Schnarrenberger. Gelernt hat sie bei Rothe das Sehen, auf die Details zu achten. Mit dieser verbindlichen Genauigkeit, mit der sie den Menschen begegnet, malt sie ihre Motive. Natürlich, akkurat, nicht nur ihr Äußeres, auch mit seiner eigenen Geschichte. Wenn das alles zusammen kommt, dann malt sich das Bild von selbst. Es malt – ein langes Leben lang.

Mehr Weniger

Über uns

Galerie-Information

Galerie für Kunst seit 1998 in der Hochbildstr. 22a  am Standort in Überlingen am Bodensee.
Ein Schwerpunkt der Galeriearbeit liegt bei der Vermitttlung zeitgenössischer Kunst und der Förderung von Nachwuchstalenten aus der Region.
Neben den wechslnden Ausstellungen mit Unikaten zeigen wir Ihnen in unserer Galerie einen großen Bestand an hochwertigen Druckgrafiken. Ein besonderes Augenmerk liegt da bei den Künstlern der Gruppe ZERO.
Regelmäßige Teilnahme an Kunstmessen. Mitglied im Landesverband der Galerien.

Mehr Weniger

Unternehmensdaten

Gründungsjahr

1998